Aktuelles - Musikverein Sulzbach

Menü
Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Bericht zur...

Musikverein Sulzbach
Herausgegeben von in Aktuelles ·
Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018

Erfolgreiche Rückblicke auf das vergangene Vereinsjahr sowie Neuwahlen standen bei der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Sulzbach auf dem Programm. Auch ein Ausblick auf das kommende Jahr durfte nicht fehlen. Als einer der beiden Vorstände begrüßte Thorsten Riedinger alle Anwesenden.

Das vergangene Vereinsjahr war mit vielen Terminen gespickt, welche zu einem umfangreichen Rückblick und auch zu einer zufriedenstellenden finanziellen Situation beitrugen. Protokollantin Martina Fritz informierte ausführlich über das zurückliegende Jahr. Als Hauptpunkte führte Sie unter anderem den Wirtschaftsbetrieb auf dem Maimarkt auf, welcher auch in diesem Jahr bereits freitags eröffnet wird.

Thomas Schnepf als 1. Kassier erklärte den Maimarkt als wichtigste finanzielle Einnahme welche unbedingt weitergeführt werden muss. Nicht zu unterschätzen ist jedoch der große Arbeitsaufwand der damit einhergeht. Thorsten Riedinger dankte hier nochmals ausdrücklichen allen Helfern für deren Einsatz. Als Höhepunkt des letzten Jahres kann die 3. MOPS-Tour rund um Sulzbach bezeichnet werden. Aufgrund der zahlreichen positiven Rückmeldungen wird es auch in diesem Jahr am Sonntag, 30. September 2018 wieder eine MOPS-Tour geben. Alle Wanderlustigen und Musikfreunde sind hierzu herzlich eingeladen.

Mit dem Frühjahrskonzert in der Kirche St. Anna begeisterte der Musikverein seine Zuhörer mit dem Motto "Tempo Diverso". Auch Ortsvorsteher Artur Haitz dankte dem Musikverein im Namen aller Sulzbacher. Musikervorständin Vera Weyhersmüller sprach über einen um 2%  leicht gesunkenen Probenbesuch auf 74%. Im letzten Vereinsjahr waren 48 Verpflichtungen, davon 15 Auftritte und 33 Proben zu absolvieren. Der Verein zählt derzeit 231 Mitglieder, 18 Jugendliche befinden sich in einer musikalischen Ausbildung. Viele davon sind dabei schon in die Kapelle integriert.

Besonderer Dank ging an den Jugenddirigenten Oliver Eberhardt - die Jugendkapelle ist wer der Musikverein nicht mehr aus dem Dorfgeschehen wegzudenken. Dies stellt sie regelmäßig bei Auftritten zum Maibaumstellen oder beim Sankt Martins-Umzug unter Beweis. Als größter Auftritt zählte im vorherigen Vereinsjahr der tolle Auftritt beim Schwimmbadfest. Die Jugendkapelle freut sich auch über Neu- und Wiedereinsteiger. Am 29. April 2018 haben alle die Gelegenheit die Jugendkapelle bei einem Vorspielnachmittag kennenzulernen. In Einzelvorträgen und in voller Besetzung präsentiert sich die Jugendkapelle interessierten Zuhören. Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee, Kuchen und Waffeln bestens gesorgt.

Der 1. Kassier Thomas Schnepf informierte dass die Ausgaben für die Neuanschaffung von Instrumenten und Reparaturen sowie die Jugendausbildung die größten Ausgaben des Vereins sind. Ohne die Festbetriebe wie Maimarkt und MOPS-Tour wären die Ausgaben nicht zu decken. Ein Dank ging hier auch an alle Sponsoren und Gönner. Ohne deren Unterstützung wären auch die Night of... - Konzerte in keinster Weise möglich. Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Night of... geben - dieses Mal als "Night of Christmas" am 16. Dezember 2018. Abschließend bestätigten die Kassenprüfer Andreas Merkel und Reinhard Moritz eine einwandfreie Kassenführung so dass die Entlastung des Kassiers einstimmig erfolgte.

Im Anschluss übernahm Ortsvorsteher Artur Haitz die Entlastung der Vorstandschaft des Musikvereins. Auch diese wurde einstimmig gewährt. Folgende Verwaltungsmitglieder wurden für zwei Jahre erneut gewählt:

- Thorsten Riedinger als 1. Vorstand und Wirtschaftsführer
- Thomas Schnepf als 1. Kassier
- Reinhard Moritz und Stephanie Göhler als Beisitzer

Thorsten Riedinger bedankte sich bei der Verwaltung und freute sich über sein "gewohntes Team".

Tobias Wald als Präsident des Blasmusikverbands Mittelbaden hatte daraufhin die Ehre zahleiche verdiente Musikerinnen und Musiker auszuzeichnen:

- Thorsten Riedinger, Heike Mungenast und Stephanie Göhler mit der silbernen Ehrennadel für 25 Jahre  aktives Musizieren
- Karl-Heinz Weiler für 40 Jahre aktives Musizieren und 15 Jahre aktive Arbeit in der Verwaltung
- Thomas Schnepf und Dieter Weber für 20 Jahre aktive Arbeit in der Verwaltung.

Thorsten Riedinger und Tobias Wald drückten zum Abschluss nochmals Ihren Dank aus - ohne so engagierte Musikerinnen und Musiker würde kein Verein überleben können.

Mit den Wünschen auf ein gutes und erfolgreiches Jahr 2018 beendete Thorsten Riedinger die Versammlung.


Zurück zum Seiteninhalt